Ohne Schreibschwierigkeiten in die Abschlussarbeit
[WS 19/20] [LVNr.: 9004044] [Block (B)]

Derzeit keine Anmeldung möglich

Dozent*in:
Scheffel, Mayra

Anmeldezeitraum (Losverfahren):
01.10.19 (12:00 Uhr) -
10.10.19 (12:00 Uhr)

Bei offenen Plätzen - Anmeldung möglich bis:
Derzeit nicht möglich

0
Freie Plätze

Wildcard: Einfach hingehen! Beim ersten Termin der Veranstaltung werden nicht besetzte Plätze direkt vergeben.

06.12.2019 14:00 Uhr - 06.12.2019 18:00 Uhr (30.28 Seminarraum 1 (R220))
13.12.2019 14:00 Uhr - 13.12.2019 18:00 Uhr (30.28 Seminarraum 1 (R220))
10.01.2020 14:00 Uhr - 10.01.2020 18:00 Uhr (30.28 Seminarraum 1 (R220))
17.01.2020 14:00 Uhr - 17.01.2020 18:00 Uhr (30.28 Seminarraum 1 (R220))

Wie beginne ich eine Abschlussarbeit? Welche Techniken wende ich an, um Schreibblockaden zu entgehen? In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie Textstrukturen spielerisch und kreativ entwickeln können. Sie lernen dabei Techniken kennen, die Ihren Schreibprozess vereinfachen. Zudem finden Sie in Übungen heraus, wie ein gutes Zeitmanagement nicht nur Ihren wissenschaftlichen Schreibprozess unterstützt, sondern Ihre Schreibkompetenz auch im späteren Berufsleben verbessert. Dadurch werden Sie effizienter, eigenständiger und gehen möglichen Schreibblockaden aus dem Weg.

1. Sie lernen, strukturiert aufgebaute Texte zu verfassen, die für Sie selbst und die Zielperson leicht verständlich sind.
2. Sie entdecken oder verfestigen die eigene Arbeitsweise.

3. Sie können diesen Prozess in einen Zeitplan einbetten.

2 ECTS: Abgabe von 4 Schreibübungen

3 ECTS: Abgabe von 6 Schreibübungen

Das Seminar ist für Studierende aller Fachsemester und Studienrichtungen geeignet.

Otto Kruse, 2014. Lesen und Schreiben. 2. Auflage. UVK Konstanz, UTB
Frank, A., Haacke, S., Lahm, S., 2013. Schlüsselkompetenzen: Schreiben in Studium und Beruf. 2. Auflage, Metzler Weimar, Stuttgart

Stefan Kühtz, 2012: Wissenschaftlich formulieren. UTB Schöningh

Anmeldung (Losverfahren) vom 01. - 10. Oktober 2019 unter studium.hoc.kit.edu