Veranstaltungsdetails (S/B)

Mindful statt mind full: Achtsamkeit als Tool für einen erfolgreichen Start ins Studium


SS 2024 | LVNr.: SS249001058 | Block (B)
Format: Präsenz
Sprache: Deutsch
Freie Plätze: 0
DozentIn: Möllers, Richard

Derzeit keine Anmeldung möglich!

Anmeldezeitraum Losverfahren:

10.04.24 – 15.04.24

Bei freien Plätzen – Anmeldung möglich bis:
Derzeit nicht möglich

Teilnehmende lernen die Grundlagen von Achtsamkeit, Resilienz und Selbstregulation kennen. Psychologisch fundierte Theorie-Inhalte werden dabei kombiniert mit einem hohen Praxisanteil zum Ausprobieren und Üben.

Die Studierenden lernen verschiedene Meditations- und Atemtechniken kennen, welche sie insbesondere in herausfordernden Situationen (wie z.B. Hochstressphasen und Prüfungssituationen) anwenden können. Die Teilnehmenden entwickeln eine grundsätzliche positive Haltung gegenüber der Möglichkeit, an sich selbst zu arbeiten und die eigenen Selbstregulationsstrategien zu hinterfragen und zu erweitern.

Außerdem setzen die Studierenden sich mit emotionaler Intelligenz und damit einhergehender Selbstregulation auseinander. Im letzten Schritt geht es darum, eine achtsame Grundhaltung nicht nur im Umgang mit dem eigenen Selbst, sondern auch in der Kommunikation mit anderen Personen einzusetzen.

Die Lernziele werden mit dem nachfolgenden Reflexionsbericht besonders nachhaltig in den Studierendenalltag übertragen.

Arbeitsaufwand für ECTS:

1 ECTS: aktive Teilnahme

2 ECTS: aktive Teilnahme + Reflexionsbericht

 

Dozent:

  • Psychologie Studium (BSc & MSc) an der Universität Salzburg, University of Surrey und Universität Koblenz-Landau
  • Tätigkeit als Trainer und Lerhrveranstaltungsleiter an verschiedenen Universitäten im deutschsprachigen Raum (zuletzt u.a. Universität Salzburg, Universität Frankfurt, Universität Stuttgart)
  • Derzeit Training Evaluation Specialist bei Awaris und Data Scientist bei Inner Green Deal, Köln
  • Schwerpunkte: Psychologisch fundiertes Training, Coaching & Mentoring, Personal- und Führungskräfteentwicklung im Bereich Achtsamkeit, Resilienz, Stressmanagement

28.06.2024 08:30 Uhr – 28.06.2024 17:30 Uhr (50.41 Raum 145/146)
29.06.2024 08:30 Uhr – 29.06.2024 17:30 Uhr (50.41 Raum 145/146)