Schreibberatung am HoC-Desk@KIT-Bibliothek

Die freie Schreibberatung am HoC-Desk@KIT-Bibliothek bietet Studierenden die Möglichkeit, ihre Texte mit speziell geschulten Tutorinnen und Tutoren zu besprechen und auf stilistische sowie formale Fehler hin zu überprüfen.

Häufige Fragen in der freien Schreibberatung sind:

  • Wie plane und strukturiere ich eine wissenschaftliche Arbeit?
  • Wie vermeide ich ein Plagiat?
  • Welche Quellen darf ich verwenden?
  • Wie drücke ich mich wissenschaftlich aus?
  • Welche Schreibstrategien können mir helfen?
  • Worauf sollte ich bei der Korrektur meiner Arbeit achten?

Antworten auf diese und weitere Fragen erarbeiten wir gemeinsam an Ihrem Text. Bringen Sie deshalb den Text mit, den Sie gerade schreiben, egal, ob Sie noch ganz am Anfang stehen oder bereits in der Korrekturphase sind. Das Angebot richtet sich an KIT-Studierende aller Fachrichtungen. Die Tutorinnen und Tutoren sind darin geschult, Ihnen Hilfestellung in der Wissenschaftssprache Deutsch zu geben. Auch internationale Studierende sind herzlich willkommen. Wir behandeln sämtliche Informationen aus den Gesprächen vertraulich.

Hinweis: Seminar- und Abschlussarbeiten müssen von Studierenden selbstständig verfasst werden. Das bedeutet, dass die Tutorinnen und Tutoren nicht mehr als zwei Seiten Fließtext korrigieren dürfen. In der Beratung werden eventuelle Fehler und Verbesserungsvorschläge gemeinsam diskutiert, so dass Sie diese dann auf Ihre gesamte Arbeit anwenden können.

Die freie Schreibberatung ist jeweils für eine halbe Stunde individuell buchbar (siehe unten). Folgetermine können erst nach Abschluss des aktuell gebuchten Termins vereinbart werden. Doppelbuchungen werden gelöscht.

 

Schreibberatung inkl. Plagiatsprüfung

Im Rahmen der regulären Schreibberatung können Sie optional eigene Texte (Hausarbeiten, Bachelor- oder Masterarbeiten) mit einer Plagiatserkennungssoftware überprüfen lassen. Unsere speziell geschulten Tutorinnen und Tutoren besprechen mit Ihnen die Ergebnisse der Plagiatsprüfung auf Grundlage fachübergreifender und fachinterner Normen und Standards. Ziel ist es, Ihnen dabei zu helfen, Plagiate zu vermeiden und Ihnen beim Umgang mit Quellen Sicherheit zu geben.

Wichtig: Die Tutorinnen und Tutoren benötigen einen zeitlichen Vorlauf, um die Texte mit der Plagiatserkennungssoftware vorab zu scannen und die Beratung vorzubereiten. Bitte senden Sie daher spätestens 48 Stunden vor dem Termin Ihren Text inklusive Literaturverzeichnis per Mail an schreibberatung@hoc.kit.edu Jeder Text darf nur einmalig zur Überprüfung eingereicht werden. Die Abgabe eines Literaturverzeichnisses ist obligatorisch.

Hinweis zum Datenschutz: Die studentischen Texte, die im Rahmen der Schreibberatung mit den Softwares PlagAware und PlagScan analysiert werden, unterliegen dem deutschen Urheberrecht gemäß des UrhG (letzte Änderung: 2021) sowie dem BDSG und der DSGVO. Außerhalb der Schreibberatung findet keine andere Verwertung, Verbreitung, Vervielfältigung oder Bearbeitung der Texte statt. Es werden der Name, die E-Mail-Adresse und der Studiengang der Studentin/des Studenten sowie Titel und Thema des Textes erhoben. Andere persönliche Daten sind nicht erforderlich. Im Falle einer Terminabsage werden alle erhobenen Daten sofort gelöscht. Die von den Softwares erstellten Prüfberichte werden von der Tutorin/dem Tutor kommentiert und im Anschluss an die Beratung der Studentin/dem Studenten zur Verfügung gestellt. Der eingereichte Text wird auf den Servern von PlagAware und PlagScan nach einer bestimmten Zeit automatisch gelöscht. Eine dauerhafte Speicherung des eingereichten Textes sowie des Prüfberichts auf anderen Servern oder Speichermedien findet nicht statt. 

 

Schreibberatung Onlinekurse

Die Schreibberatung am HoC-Desk@KIT-Bibliothek betreut zudem die Onlinekurse Wissenschaftliches Schreiben, Recherchekompetenzen und Schreib- und Textkompetenzen. Bitte beachten Sie, dass der Erwerb von ECTS nur mit vorheriger Anmeldung zum Kurs über die Lehrangebotsseite des HoC möglich ist.

 

Termine für die freie Schreibberatung und die Beratungen des Onlinekurses

Montag und Mittwoch zwischen 13:00 Uhr und 16:00 Uhr (in der vorlesungsfreien Zeit nur mittwochs von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr)

Ort: Die Beratungen finden in Präsenz am HoC-Desk im Foyer der KIT-Bibliothek oder online (Bitte in der Buchung angeben!) über MS TEAMS statt.

 

Für internationale Studierende finden ab Juni 2022 wieder spezielle Beratungen zum wissenschaftlichen Schreiben auf Deutsch und Englisch für Nichtmuttersprachlerinnen und Nichtmuttersprachler statt.

Termine nach Vereinbarung per Mail an: cristina.loesch@kit.edu

Kontakt

Bei Fragen zur Schreibberatung und den Onlinekursen des Schreiblabors:

Tel.: +49 721 608 46134

schreibberatung@hoc.kit.edu

Terminbuchung für die Schreibberatung und die Beratungen der Onlinekurse:

Möchten Sie die Beratung online in Anspruch nehmen, geben Sie dies bitte im Feld „Nachricht“ an und beachten Sie die Informationen in der Bestätigungsmail Ihres Termins!

(Bei Problemen mit der Ansicht auf Mobilgeräten, wechseln Sie einmal den Monat vor und zurück)