Workshops, Events, Beratungstermine, Scheinausgabe…

Seminare finden Sie i.d.R. unter Lehrangebot!

Jan
8
Mi
Scheinausgabe @ HoC-Desk@KIT-Bibliothek (CS)
Jan 8 um 13:00 – 14:00
Scheinausgabe @ HoC-Desk@KIT-Bibliothek (CS) | Karlsruhe | Baden-Württemberg | Deutschland

Bitte beachten Sie, dass Papierscheine nur an Studierende ausgegeben werden, deren Studiengang (noch) nicht elektronisch verbucht wird.

Eine Überischt der abholbereiten Scheine finden Sie HIER

Jan
13
Mo
Kick-Off Klausurenphase – Souverän durch die Prüfungen @ KIT-Bibliothek, 3.OG Altbau
Jan 13 um 10:00 – 16:00
Feb
14
Fr
Sprechstunde für internationale Studierende @ HoC-Desk@KIT-Bibliothek (CS)
Feb 14 um 13:00 – 16:00
Sprechstunde für internationale Studierende @ HoC-Desk@KIT-Bibliothek (CS)

Internationale Studierende erhalten Hilfestellung im Bereich der Schlüsselkompetenzen im Studium (z.B. Lernen, Schreiben, Präsentieren und Recherchieren). Ein mehrsprachiges Tutor*innen-Team informiert und berät über die Angebote des HoC und der KIT-Bibliothek, mit einem Schwerpunkt auf E-Learning.

Feb
28
Fr
Crashkurs Wissenschaftliches Schreiben @ Geb.30.95, Seminarraum A und B
Feb 28 um 9:00 – 17:00
Crashkurs Wissenschaftliches Schreiben @ Geb.30.95, Seminarraum A und B

Es ist so weit: die Abschlussarbeit steht ins Haus, das Thema ist gefunden und die ersten Experimente und Recherchen beginnen. Die Zeit ist knapp bemessen, der Arbeitsaufwand jedoch nicht – und zu allem Übel soll das Ergebnis ein fundierter wissenschaftlicher Text sein!

Kein Grund zur Panik: Im Crashkurs Wissenschaftliches Schreiben bekommen Sie Methoden und Tipps an die Hand, mit denen Sie Ihr Projekt optimal planen und durchführen und Ihre Ergebnisse sprachlich gut präsentieren.

Inhalte:
• Wie plane ich die Zeit für mein Schreibprojekt möglichst effizient?
• Wie finde ich die nötige Literatur zu meinem Thema?
• Wie baue ich meine Arbeit logisch und sinnvoll auf?
• Wie formuliere ich wissenschaftlich und stilsicher?
• Wie binde ich Zitate korrekt ein?
• Wie gebe ich eine möglichst fehlerfreie und gute Arbeit ab?

 

Ziele

Nach dem Crashkurs gehen Sie Ihr Schreibprojekt planvoll an. Sie haben einen Überblick über alle wichtigen Aspekte des Wissenschaftlichen Schreibens, wissen um mögliche Klippen und können diese gekonnt überwinden.
 

Dozierende/r: Evelin Kessel ist Dozentin für wissenschaftliches Schreiben am Schreiblabor des House of Competence. Dort war sie bereits von 2013 bis 2016 als Peer-Tutorin tätig und wirkte an zahlreichen Projekten mit. Sie studierte Germanistik und Multimedia (M.A.) am Karlsruher Institut für Technologie. Seit 2017 ist sie in der Industrie tätig und entwickelt Weiterbildungskonzepte für den Vertriebsbereich.

 

Diese Veranstaltung ist Teil des HoC-Lehrangebotes: Tagesworkshops sind ohne Anmeldebeschränkung (=Anzahl der Workshops) frei wählbar. Informationen zu Anmeldeverfahren und zur ECTS-Vergabe finden Sie unter WORKSHOPS

 

ANMELDUNG

Mai
7
Do
Philosophischer Salon ENTFÄLLT! @ Literaturhaus Karlsruhe
Mai 7 um 18:00 – 20:00
Philosophischer Salon ENTFÄLLT! @ Literaturhaus Karlsruhe

Die Veranstaltung muss aus gegebenem Anlass leider ausfallen!

Alternativveranstaltung: https://studium.hoc.kit.edu/index.php/veranstaltungsdetailssp5/?id=f14e5d22-460e-411a-97e4-8b7bf0c19339

 

#dialog #diskurs #orientierung# urteilsfähigkeit #gastredner

 

Der Philosophische Salon lädt in einer offenen Diskussionsrunde dazu ein, Fragen der Orientierung ganz neu aufzuwerfen, um sie eventuell auch unkonventionell zu beantworten. Ausgerichtet vom Philosophischen Institut, dem House of Competence der Universität und dem Literaturhaus Karlsruhe, soll ein Raum geschaffen werden, in dem alle Argumente, auch die soeben erst erdachten, ausgetauscht werden können, um zu sehen, wie weit sie tragen. — Auch die Philosophie hat ihre Methoden, ähnlich wie in der Kernphysik werden nicht Elementarteilchen, dafür aber Argumente auf Kollisionskurs miteinander gebracht, um zu ermessen, wie belastbar sie wirklich sind.

 

Die Salons finden an fünf Abenden im Semester (jeweils donnerstags) im Prinz-Max-Palais statt, wo das Literaturhaus Karlsruhe residiert.

 

Termine & Themen im Überblick:

07.05.: Prof. Dr. Volker Friedrich (Konstanz): Melancholie als Haltung.

04.06.: Ella Blätte Sc. (Worms): Ist die Mutter immer schuld?

18.06.: Prof. Dr. Klaus Kornwachs (Ulm): Die Welt als Wille und Verschwörung.

09.07.: Prof. Dr. Joachim Fischer (Dresden): Gibt es Mann und Frau?

16.07.: Prof. Dr. Sophie Wennerscheid (Kopenhagen): Techniken des Intimen. Zur Zukunft des Begehrens.

 

Leistungsnachweise werden in zwei Workshops erbracht, die am Freitag, den 31.07.2020 und am Samstag, den 01.08.2020, jeweils von 18:00-21:30 Uhr im Franz-Schnabel-Haus (30.91, R 110) stattfinden.

 

Die Veranstaltung muss aus gegebenem Anlass leider ausfallen!

Mai
8
Fr
Philosophische Ambulanz: Corona Sprechstunde (Startveranstaltung) @ Online
Mai 8 um 11:30 – 13:00
Philosophische Ambulanz: Corona Sprechstunde (Startveranstaltung) @ Online

Corona allüberall. Es ist das erste Virus mit umfassender Ansteckung.

›Infiziert‹ wurden nicht nur die Körper, sondern auch die Köpfe, die Medien, die sozialen Netzwerke, die Politik, die Wirtschaft, Kultur und die Freizeit, eigentlich alles.  Das reicht bis ins Sozialverhalten: Nähe scheint plötzlich fahrlässig, ja gefährlich geworden zu sein. Es ist eine umfassende Krise.

Aber Krisen bieten auch Chancen. Es sind besondere Zeiten, ein schneller Wandel kündigt sich an, mit vielem ist Schluß. Zugleich kommen aber neue Möglichkeiten auf. Die alte Welt wird untergehen, es ist die Frage, wie die neue sein wird oder sein sollte.

Es gilt viel zu bedenken und noch mehr zu bereden. Persönliche Erfahrungen sind ebenso wichtig wie Visionen vom Großen und Ganzen. – Wie wird das eigene Leben weitergehen, in welcher Gesellschaft wollen wir leben? Was ist mit den Ängsten? Was ist mit der Verantwortung, nicht andere zu infizieren? Was, wenn die Welle wiederkommt…

Fragen über Fragen und Antworten, von denen noch viel zu wenige in der Welt sind. – Kommt jetzt eine Wendezeit? Was läßt sich tun? Wie steht es um Fridays for Future?

Wie steht es mit dem eigenen Lebensentwurf, mit dem Studium, den Jobs, mit Freunden und der Familie?

In der Philosophischen Ambulanz geht es darum, daß alle erdenklichen Sachen thematisiert werden können. Alledem gemeinsam auf den Grund zu gehen, mit eigenen Worten, darin liegt der Reiz. – Diskurse sollen entstehen, über die unterschiedlichsten Themen, so wie sie gerade auf den Nägeln brennen. Eine ganz besondere Erfahrung ist dabei von großer Bedeutung, daß es wirklich möglich ist, sich gemeinsam zu verständigen, so daß sich dabei überraschende Einsichten auftun.

 

Vorerst findet diese Veranstaltung via ZOOM statt, freitags, 11:30-13:00 Uhr (Beginn: 08.05.20).

 

Arbeitsaufwand für ECTS (Beispiel):

1 ECTS: Regelmäßiges, aktives Engagement bei der Erarbeitung der Inhalte
2 ECTS: Input für ein selbstgewähltes Thema
3 ECTS: Protokoll mit Gesprächsanalyse

 
 

ANMELDUNG

Jun
19
Fr
Crashkurs Wissenschaftliches Schreiben @ ONLINE
Jun 19 um 9:00 – 17:00
Crashkurs Wissenschaftliches Schreiben @ ONLINE

Es ist so weit: die Abschlussarbeit steht ins Haus, das Thema ist gefunden und die ersten Experimente und Recherchen beginnen. Die Zeit ist knapp bemessen, der Arbeitsaufwand jedoch nicht – und zu allem Übel soll das Ergebnis ein fundierter wissenschaftlicher Text sein!

Kein Grund zur Panik: Im Crashkurs Wissenschaftliches Schreiben bekommen Sie Methoden und Tipps an die Hand, mit denen Sie Ihr Projekt optimal planen und durchführen und Ihre Ergebnisse sprachlich gut präsentieren.

Inhalte:
• Wie plane ich die Zeit für mein Schreibprojekt möglichst effizient?
• Wie finde ich die nötige Literatur zu meinem Thema?
• Wie baue ich meine Arbeit logisch und sinnvoll auf?
• Wie formuliere ich wissenschaftlich und stilsicher?
• Wie binde ich Zitate korrekt ein?
• Wie gebe ich eine möglichst fehlerfreie und gute Arbeit ab?

 

Arbeitsaufwand für ECTS:

1 ECTS: aktive Teilnahme + Transferaufgabe (wird von den Dozierenden bekannt gegeben)

Ziele

Nach dem Crashkurs gehen Sie Ihr Schreibprojekt planvoll an. Sie haben einen Überblick über alle wichtigen Aspekte des Wissenschaftlichen Schreibens, wissen um mögliche Klippen und können diese gekonnt überwinden.

Dozierende/r: Evelin Kessel ist Dozentin für wissenschaftliches Schreiben am Schreiblabor des House of Competence. Dort war sie bereits von 2013 bis 2016 als Peer-Tutorin tätig und wirkte an zahlreichen Projekten mit. Sie studierte Germanistik und Multimedia (M.A.) am Karlsruher Institut für Technologie. Seit 2017 ist sie in der Industrie tätig und entwickelt Weiterbildungskonzepte für den Vertriebsbereich.

 

Diese Veranstaltung ist Teil des HoC-Lehrangebotes: Tagesworkshops sind ohne Anmeldebeschränkung (=Anzahl der Workshops) frei wählbar. Informationen zu Anmeldeverfahren und zur ECTS-Vergabe finden Sie unter WORKSHOPS

 

ANMELDUNG

Jul
17
Fr
Fit für die Abschlussarbeit @ Online
Jul 17 um 9:00 – 17:00
Fit für die Abschlussarbeit @ Online

Das Abschlussarbeitsthema ist gefunden aber Sie wissen nicht, wie daraus eine fertige wissenschaftliche Arbeit werden soll? Sie haben schon Text produziert, sind sich aber unsicher, ob dieser den wissenschaftlichen Anforderungen entspricht? Der Workshop bieten Ihnen Antworten auf die häufigsten Fragen rund um das wissenschaftliche Schreiben: Sie erfahren, wie Sie Ihr Schreibprojekt strukturieren können, Sie lernen u.a., wie Sie Quellen korrekt Zitieren und wissenschaftliche Tabellen und Abbildungen erstellen. Hilfreiche Merkblätter und Checklisten z.B. zu Gliederung und Korrektur ergänzen den Input und können bei zukünftigen Schreibprojekten zur Hand genommen werden.

Egal, ob Bachelor- oder Masterarbeit – bringen Sie Ihr Thema mit! So können Sie die gelernten Inhalte direkt in Ihrem Text anwenden und erhalten dabei Hilfestellung und Feedback!

 

Arbeitsaufwand für ECTS:

1 ECTS: aktive Teilnahme + Transferaufgabe (wird von den Dozierenden bekannt gegeben)

Zielgruppe:

Der Workshop richtet sich an Studierende aller Fachdisziplinen. Idealerweise sind Sie in einem höheren Fachsemester. Aber auch Studierende, die am Beginn Ihres Studiums stehen, profitieren: Alle Inhalte lassen sich ebenso auf das Erstellen von Seminararbeiten anwenden.

Lernziele:

Nach der Teilnahme am Workshop

  • kennen Sie die inhaltlich, formal und stilistisch gängigen Ansprüche an wissenschaftliche Texte,
  • haben Sie ein Gespür für wissenschaftliche Formulierungen,
  • weist Ihre Gliederung einen roten Faden auf und gelingen Ihnen aussagekräftige Überschriften.

 

 

Diese Veranstaltung ist Teil des HoC-Lehrangebotes: Tagesworkshops sind ohne Anmeldebeschränkung (Anzahl der Workshops) frei wählbar. Informationen zu den Anmeldeverfahren und zur ECTS-Vergabe finden Sie unter WORKSHOPS

 

ANMELDUNG

Nov
27
Fr
Crashkurs Wissenschaftliches Schreiben @ ONLINE
Nov 27 um 9:00 – 17:00
Crashkurs Wissenschaftliches Schreiben @ ONLINE

Es ist so weit: die Abschlussarbeit steht ins Haus, das Thema ist gefunden und die ersten Experimente und Recherchen beginnen. Die Zeit ist knapp bemessen, der Arbeitsaufwand jedoch nicht – und zu allem Übel soll das Ergebnis ein fundierter wissenschaftlicher Text sein!

Kein Grund zur Panik: Im Crashkurs Wissenschaftliches Schreiben bekommen Sie Methoden und Tipps an die Hand, mit denen Sie Ihr Projekt optimal planen und durchführen und Ihre Ergebnisse sprachlich gut präsentieren.

Inhalte:
• Wie plane ich die Zeit für mein Schreibprojekt möglichst effizient?
• Wie finde ich die nötige Literatur zu meinem Thema?
• Wie baue ich meine Arbeit logisch und sinnvoll auf?
• Wie formuliere ich wissenschaftlich und stilsicher?
• Wie binde ich Zitate korrekt ein?
• Wie gebe ich eine möglichst fehlerfreie und gute Arbeit ab?

 

Arbeitsaufwand für ECTS:

1 ECTS: aktive Teilnahme + Transferaufgabe (wird von den Dozierenden bekannt gegeben)

Ziele

Nach dem Crashkurs gehen Sie Ihr Schreibprojekt planvoll an. Sie haben einen Überblick über alle wichtigen Aspekte des Wissenschaftlichen Schreibens, wissen um mögliche Klippen und können diese gekonnt überwinden.

Dozierende/r: Evelin Kessel ist Dozentin für wissenschaftliches Schreiben am Schreiblabor des House of Competence. Dort war sie bereits von 2013 bis 2016 als Peer-Tutorin tätig und wirkte an zahlreichen Projekten mit. Sie studierte Germanistik und Multimedia (M.A.) am Karlsruher Institut für Technologie. Seit 2017 ist sie in der Industrie tätig und entwickelt Weiterbildungskonzepte für den Vertriebsbereich.

 

Diese Veranstaltung ist Teil des HoC-Lehrangebotes: Tagesworkshops sind ohne Anmeldebeschränkung (=Anzahl der Workshops) frei wählbar. Informationen zu Anmeldeverfahren und zur ECTS-Vergabe finden Sie unter WORKSHOPS

 

ANMELDUNG