Veranstaltungsdetails (S/B)

Transformationskompetenzen für eine nachhaltige Zukunft


WS 23/24 | LVNr.: WS239005449 | Block (B)
Format: Abgesagt
Sprache: Deutsch
Freie Plätze: 14
DozentIn: Wendhack, Sabin
Parodi, Oliver

Derzeit keine Anmeldung möglich!

Anmeldezeitraum Losverfahren:

12.10.23 – 19.10.23

Bei freien Plätzen – Anmeldung möglich bis:
25.01.24 09:00 UHR

Die „Große Transformation“ (WBGU 2011) unserer Lebens- und Wirtschaftsweisen hin zu einer nachhaltigen Zukunft betrifft auch uns selbst, als Studierende, BürgerInnen, Arbeitende – als Menschen.  
Wenn wir Transformation unterstützen wollen, dann hängt dies wesentlich von unseren eigenen „inneren“ Bedingungen und unserer Beziehung zur Welt ab.

Diesen werden wir im Blockseminar gemeinsam nachgehen und sie durch praktische Übungen zu Selbsterfahrung und Selbstentwicklung erweitern und vertiefen.
Die TeilnehmerInnen entwickeln in diesem Blockseminar ein Verständnis für „Personale Nachhaltigkeit“, dem wissenschaftlich fundierten Konzept vom Einfluss des inneren auf den äußeren Wandel in Richtung Nachhaltigkeit. Sie sind in der Lage, eigene innere Vorgänge wahrzunehmen, Beziehungen zu gestalten und Zusammenhänge von innerer und äußerer Transformation zu verstehen sowie dieses Wissen auf ihre eigene Lebenssituation anzuwenden.
Zugangsvoraussetzungen für das Seminar sind die Neugier auf eigene und fremde Innenwelten sowie die Bereitschaft, sich persönlich einzubringen und sich respektvoll mit den anderen Teilnehmern auseinanderzusetzen.

Arbeitsaufwand für ECTS:
2 ECTS: vorbereitende Literatur zum Konzept „Nachhaltiger Entwicklung“ lesen, Teilnahme plus Referat oder Hausarbeit oder Lerntagebuch (nach Absprache)

Pflichtlektüre:

  • Parodi, O.; Tamm, K.: Personal Sustainability – Exploring a New Field of Sustainable Development. In:  Parodi, O.; Tamm, K. (eds.) (2018): Personal Sustainability – Exploring the Far Side of Sustainable Development. New York: Routledge, p. 1-17.

Vertiefende Literatur (freiwillig):

  • weitere Kapitel aus: Parodi, O.; Tamm, K. (eds.) (2018): Personal Sustainability – Exploring the Far Side of Sustainable Development. New York: Routledge.
  • Grunwald, A.; Kopfmüller J. (2022): Nachhaltigkeit. 3. Aufl. Campus Verlag.
  • WBGU (2011): Welt im Wandel – Gesellschaftsvertrag für eine Große Transformation. Berlin: WBGU. Online verfügbar: hier
  • Hunecke, Marcel (2013): Psychologie der Nachhaltigkeit. Psychische Ressourcen für Postwachstumsgesellschaften. München: Oekom Verlag.

3 ECTS: nach Absprache möglich

Dozierende:
Oliver Parodi ist Nachhaltigkeitsforscher und leitet das Karlsruher Transformationszentrum für Nachhaltigkeit und Kulturwandel am KIT. Neben Reallaborforschung sind ihm „Personale Nachhaltigkeit“ und „Deep Sustainability“ eine Herzensangelegenheit.

Sabin Wendhack, studierte Philosophin und Ingenieurin. Neben ihrer Tätigkeit als Software-Entwicklerin beschäftigt sie sich seit vielen Jahren mit Persönlichkeitsentwicklung. Sie ist ausgebildet in Skan Körpertherapie, systemischem Stellen und der Arbeit mit Entwicklungstraumata.

26.01.2024 14:00 Uhr – 26.01.2024 18:00 Uhr (Zukunftsraum: Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe)
27.01.2024 09:00 Uhr – 27.01.2024 13:00 Uhr (Zukunftsraum: Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe)
16.02.2024 14:00 Uhr – 16.02.2024 18:00 Uhr (Zukunftsraum: Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe)
17.02.2024 09:00 Uhr – 17.02.2024 13:00 Uhr (Zukunftsraum: Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe)