Veranstaltungsdetails (S/B)

Einführung in das Wissenschaftliche Schreiben (offen für alle Fächer)


WS 23/24 | LVNr.: WS239004014 | Block (B)
Format: Präsenz
Sprache: Deutsch
Freie Plätze: 6
DozentIn: Lange, Axel

Derzeit keine Anmeldung möglich!

Anmeldezeitraum Losverfahren:

12.10.23 – 19.10.23

Bei freien Plätzen – Anmeldung möglich bis:
02.11.23 09:00 UHR

Von der ersten Idee bis zum letzten Pinselstrich – es ist für Studierende aller Fachrichtungen eine große Herausforderung, eigenständig eine wissenschaftliche Qualifikationsschrift zu verfassen. In dem Seminar „Einführung in das wissenschaftliche Schreiben“ werden vorwiegend klassische Arbeitstechniken und -standards vermittelt. Themen sind z.B. Planungsschritte von der Konzeption einer Arbeit zur Gliederung des Textes, Recherche und Zitation.
Formen der Argumentation und der Sprachstil in wissenschaftlichen Publikationen werden anhand von praktischen Beispielen aus unterschiedlichen Fachdisziplinen erläutert. Das Unterrichtsangebot richtet sich insgesamt vor allem an Studierende aller Fächer, die am Beginn ihrer wissenschaftlichen Ausbildung stehen. Die Studierenden haben zudem die Möglichkeit, eigene Entwürfe und Texte im Plenum zu diskutieren, um ihren wissenschaftlichen Schreibstil zu entwickeln.

++Wegen inhaltlicher Überschneidungen wird empfohlen, diesen Kurs nicht parallel mit dem Kurs 9004012 zu belegen.++

Voraussetzungen:
keine

Lernziele:
Die Studierenden sollten nach Abschluss des Seminars die Fähigkeit besitzen,

  • ein Exposee und einen Zeitplan für eine wissenschaftliche Arbeit zu verfassen,
  • eine Gliederung zu entwerfen,
  • Material zu recherchieren,
  • Exzerpte anzufertigen,
  • nach wissenschaftlichen Standards zu zitieren,
  • einen wissenschaftlichen Text zu verfassen (nach Kategorien wie Beschreibung, Interpretation etc.) und
  • zu redigieren (Endredaktion).

Arbeitsaufwand für ECTS:
3 ECTS: Exposee für ein wissenschaftliches Schreibprojekt

Dozent:
Dr. Axel Lange ist gelernter Historiker und verfügt über eine langjährige Erfahrung als Lektor bei einem Wirtschafts-Fachverlag. Seit 2013 ist er Mitarbeiter an der Europäischen Melanchthon-Akademie Bretten. Neben dieser Tätigkeit arbeitet er als freier Autor und Lektor.

03.11.2023 08:00 Uhr – 03.11.2023 13:00 Uhr (30.96 Seminarraum 006 (ZOM))
10.11.2023 08:00 Uhr – 10.11.2023 13:00 Uhr (30.96 Seminarraum 006 (ZOM))
17.11.2023 08:00 Uhr – 17.11.2023 13:00 Uhr (30.96 Seminarraum 006 (ZOM))
24.11.2023 08:00 Uhr – 24.11.2023 13:00 Uhr (30.96 Seminarraum 006 (ZOM))