Veranstaltungsdetails (TW)

Aussprache und Artikulation


WS 23/24 | LVNr.: WS239002105 | Tagesworkshop (TW)
Format: Präsenz
Sprache: Deutsch
Freie Plätze: 7
DozentIn: Eckenfels, Fabian

Derzeit keine Anmeldung möglich!

Kein Losverfahren. Tageswokshops  sind direkt per ‚First Come, First Served‘ buchbar.

First Come, First Served – Anmeldung ab dem 12.10.23 (12 Uhr)

Überblick/Ziele:

Das Seminar bietet einen Einblick in die normative Phonetik des Standard-/Hochdeutschen, damit du in der Lage bist – je nach Kontext – dialekt- und akzentfrei zu sprechen. Außerdem widmen wir uns der Lautbildung für eine präzise Artikulation, damit du deine Verständlichkeit optimieren kannst.

 

Inhalte:

  • (Aus)Sprache als Sozialfunktion
  • Bedeutung und Historie von Aussprachevariationen
  • Dialekte, Soziolekte, Akzente
  • Phonetik aller deutschen Laute
  • Lautbildung
  • Ausspracheregeln (z.B. ig-Regel, R-Realisation…)
  • Anatomie der Artikulationsorgane
  • Artikulationspräzision
  • Verhältnis von Artikulation und Stimme
  • Sprechtempo, Phrasierung und Akzentuierung
  • Einfluss von Alter und pathologischen Besonderheiten

 

Methoden:

  • Aussprache und Artikulationsübungen
  • individuelles Einzeltraining
  • theoretischer Input
  • Gruppendiskussion
  • Analyse von Hörbeispielen und Teilnehmenden

 

Teilnahmevoraussetzung:

keine

 

Arbeitsaufwand für ECTS:

1 ECTS: aktive Teilnahme + Aufnahme eines Textes in standarddeutscher Aussprache

 

Dozent:

Fabian Eckenfels ist Dipl.-Sprechwissenschaftler, wissenschaftliche Forschung und Promotion zu Stimme, Trainer für Sprechen/Stimme/Gesang/Körper/Text, sowie Yoga-/Fitnesstrainer

02.12.2023 11:00 Uhr – 02.12.2023 19:00 Uhr (30.95 Seminarraum Forum A und B)