Tagesworkshops sind ein zusätzliches Angebot des Hoc-Lehrangebotes (Seminar/Block) und für Studierende ohne Anmeldebeschränkung (Anzahl der Workshops) frei wählbar. Die Vergabe von Plätzen erfolgt nach dem Prinzip ‚first come, first served‘, bzw. Wildcard. (Siehe Anmelderverfahren)

Bitte beachten Sie, dass Tagesworkshops im Format 'ONLINE' i.d.R. auf mehrere, kürzere, Termine aufgeteilt werden!

  • Tagesworkshops sind ohne Anmeldebeschränkung (Anzahl der Workshops) frei wählbar.
  • Die Vergabe von Plätzen erfolgt per 'first come, first served‘ bzw. 'Wildcard' (siehe Anmeldeverfahren).
  • Es ist möglich für die Teilnahme an einem Workshop (durch eine zusätzliche Leistung) 1 ECTS zu erhalten. Genaue Informationen finden Sie unter 'ECTS-Vergabe'!
  • Leistungsverbuchung nur für KIT-Studierende möglich!

 

Tagesworkshops sind ein ganzjähriges Angebot, das regelmäßig aktualisiert wird.

Veranstaltungsart TAGESWORKSHOP

Wie kann man an einem Tagesworkshop des HoC teilnehmen?

Um einen Platz für einen HoC-Tagesworkshop zu bekommen gibt es insgesamt zwei Möglichkeiten:

 

Möglichkeit 1: Direkte Platzvergabe per Anmeldung

Auf Nummer sicher gehen bei der Semesterplanung?

Einen Platz für einen Tagesworkshop sichert man sich, indem man sich für den/die ausgewählten Workshop/s registriert (Anmeldung bis ca. 1 Woche vor Beginn möglich). Die Vergabe der Plätze erfolgt nach dem Prinzip „first come first served“. Die Anmeldung zum Workshop wird dann per E-Mail bestätigt und die Teilnahme ist gesichert.

Was nun noch zu beachten ist: Ein pünktliches Erscheinen zum Tagesworkshop ist obligatorisch, da ansonsten der Platz verfällt und als Wildcard anderen Studierenden zur Verfügung gestellt wird.

Sollte der Anmeldezeitraum bereits abgelaufen sein, besteht ggf. noch über Möglichkeit 2 (Wildcard) die Teilnahme an einem Workshop.

 

 

Möglichkeit 2: Wildcard

Ganz spontan zum Tagesworkshop?

Dann gibt es neben der beschriebenen Möglichkeit zur direkten Anmeldung noch die Option der Wildcard. So werden zum Start des Tagesworkshops nicht (pünktlich) angetretene oder noch freie Plätze vergeben. Dazu kann man einfach pünktlich zum Beginn des Workshops erscheinen und mit etwas Glück noch einen Platz erhalten. Sollte es zum Start des Workshops mehr Wildcard-Anwärter/innen als freie Plätze geben, werden die freien Plätze per Losverfahren unmittelbar vor Ort vergeben.

Ab dem Sommersemester 2020 ist es möglich 1 ECTS-Credit durch die Teilnahme an einem Workshop zu erhalten.

Hierbei gilt:

1 ECTS =  Aktive Teilnahme im Workshop sowie weitere Teilaufgaben, diese können z. B. sein:

  • Vor- und Nachbereitung (z. B. in Form selbstständiger Lektüre von empfohlener Fachliteratur)
  • Durchführung der im Workshop empfohlenen Transferaufgaben
  • Schriftlicher Reflexionsbericht oder adäquate Leistung
  • E-Learning-Anteile

Die Teilaufgabe wird durch den Dozenten/ die Dozentin im Workshop festgelegt. Möchten Sie einen ECTS-Credit erhalten, teilen Sie dies bitte dem Dozenten/ der Dozentin zu Beginn des Seminares mit.

 

Bei Fragen wenden Sie sich an info-sq@hoc.kit.edu

Sprechstunde der Prüfungsverwaltung: Donnerstags 13:00Uhr - 14:00Uhr (Hoc-Desk, Empfangsbereich KIT-Bibliothek)