Philosophische Ambulanz
[SS 2019] [LVNr.: 9005080] [Seminar (S)]

Derzeit keine Anmeldung möglich

Dozent*in:
Nennen, Heinz-Ulrich

Anmeldezeitraum (Losverfahren):
01.10.19 (12:00 Uhr) -
10.10.19 (12:00 Uhr)

Bei offenen Plätzen - Anmeldung möglich bis:
25.04. 09:00 UHR

35
Freie Plätze

Wildcard: Einfach hingehen! Beim ersten Termin der Veranstaltung werden nicht besetzte Plätze direkt vergeben.

03.05.2019 11:30 Uhr - 03.05.2019 13:00 Uhr (Café NUN, Gottesauer Str. 35, 76131 Karlsruhe)
10.05.2019 11:30 Uhr - 10.05.2019 13:00 Uhr (Café NUN, Gottesauer Str. 35, 76131 Karlsruhe)
17.05.2019 11:30 Uhr - 17.05.2019 13:00 Uhr (Café NUN, Gottesauer Str. 35, 76131 Karlsruhe)
24.05.2019 11:30 Uhr - 24.05.2019 13:00 Uhr (Café NUN, Gottesauer Str. 35, 76131 Karlsruhe)
31.05.2019 11:30 Uhr - 31.05.2019 13:00 Uhr (Café NUN, Gottesauer Str. 35, 76131 Karlsruhe)
07.06.2019 11:30 Uhr - 07.06.2019 13:00 Uhr (Café NUN, Gottesauer Str. 35, 76131 Karlsruhe)
14.06.2019 11:30 Uhr - 14.06.2019 13:00 Uhr (Café NUN, Gottesauer Str. 35, 76131 Karlsruhe)
21.06.2019 11:30 Uhr - 21.06.2019 13:00 Uhr (Café NUN, Gottesauer Str. 35, 76131 Karlsruhe)
28.06.2019 11:30 Uhr - 28.06.2019 13:00 Uhr (Café NUN, Gottesauer Str. 35, 76131 Karlsruhe)
05.07.2019 11:30 Uhr - 05.07.2019 13:00 Uhr (Café NUN, Gottesauer Str. 35, 76131 Karlsruhe)
12.07.2019 11:30 Uhr - 12.07.2019 13:00 Uhr (Café NUN, Gottesauer Str. 35, 76131 Karlsruhe)
19.07.2019 11:30 Uhr - 19.07.2019 13:00 Uhr (Café NUN, Gottesauer Str. 35, 76131 Karlsruhe)
26.07.2019 11:30 Uhr - 26.07.2019 13:00 Uhr (Café NUN, Gottesauer Str. 35, 76131 Karlsruhe)

Im Philosophischen Café kommt die Philosophie wieder zurück auf den Marktplatz, wo Sokrates seine Dispute führte, immer auf der Suche nach einer Philosophie, die es besser aufnehmen kann mit der Wirklichkeit. - In den Dialogen und Diskursen der Philosophischen Ambulanz soll es darum gehen, in gemeinsamen Gedankengängen die besseren, höheren und tieferen Einsichten zu gewinnen.

Verstehen ist Erfahrungssache, Verständigung ist eine Frage der Übung. Oft herrschen aber falsche Vorstellungen vor: Gemeinsames Verstehen entsteht im Dialog und in Diskursen, bei denen es um nicht vorrangig um Meinungsäußerungen und Stellungnahmen geht.

Es kommt auch nicht darauf an, Recht zu behalten, sich zu behaupten oder etwa vermeintliche ›Gegner‹ mundtot zu machen. — Gewalt entsteht, wo Worte versagen, wenn nicht gesagt und verstanden werden kann, was einem wirklich am Herzen liegt. Es kommt vielmehr darauf an, im gemeinsamen Verstehen weiterzukommen, so daß sich die Diskurse anreichern und ihre Sukzession, also einen Fortschritt erreichen.

https://nennen-online.de/philosophische-ambulanz/

1 ECTS: Regelmäßige, aktives Engagement bei der Erarbeitung der Inhalte.  

2 ECTS: Zudem: Kurzstatement

3 ECTS: Zudem: Recherche, Kommentar, Analyse 

• Interesse, die eigenen Talente, Potentiale und vielleicht auch Sehnsüchte näher kennen zu lernen.
• Neugier, Offenheit und Aufgeschlossenheit für neue Perspektiven.
• Bereitschaft, sich auf Prozesse zur Selbstorientierung einzulassen.
• Bemühen, die eigene Phantasie und das persönliche Ausdrucksvermögen weiter zu entwickeln.
• Spielfreude, Lust am Grotesken, am Witz, am Theatralischen, an der spielerischen Bewältigung von Hemmnissen.

Anmeldung ab dem 11. April 2019 unter studium.hoc.kit.edu

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Anmeldung zu den Veranstaltungen läuft im Losverfahren. Unter studium.hoc.kit.edu können Sie sich für bis zu 3 Seminare aus unserem Angebot anmelden.

WICHTIG: Es ist keine Teilnahmebestätigung Ihrerseits mehr nötig. Sollten Sie am ausgelosten Seminar nicht teilnehmen können, melden Sie sich bitte umgehend im Anmeldesystem wieder ab, um Ihren Kommiliton*innen den Platz zu ermöglichen