Führung und Wertschätzung - Impulse aus dem Kloster
[WS 19/20] [LVNr.: 9005451] [Block (B)]

Derzeit keine Anmeldung möglich

Dozent*in:
Stolle, Michael
Pöpel, Cornelius

Anmeldezeitraum (Losverfahren):
01.10.19 (12:00 Uhr) -
10.10.19 (12:00 Uhr)

Bei offenen Plätzen - Anmeldung möglich bis:
Derzeit nicht möglich

0
Freie Plätze

Wildcard: Einfach hingehen! Beim ersten Termin der Veranstaltung werden nicht besetzte Plätze direkt vergeben.

04.11.2019 17:30 Uhr - 04.11.2019 19:00 Uhr (Geb. 01.86, SR 481, RöserHaus, Fritz-Erler-Str. 23)
18.11.2019 08:30 Uhr - 18.11.2019 23:59 Uhr ()
19.11.2019 00:00 Uhr - 19.11.2019 23:59 Uhr ()
20.11.2019 00:00 Uhr - 20.11.2019 16:00 Uhr ()
13.12.2019 10:00 Uhr - 13.12.2019 17:00 Uhr (KIT-Bibliothek, Geb. 30.51, Vortragsraum 3.OG)

Manche Studierende sind die Chefs von morgen. Um so wichtiger ist es, bereits im Studium gemeinsam über eine zukünftige Führungsverantwortung nachzudenken und ethisch relevante Reflexionsmuster wahrzunehmen und einzuüben. In diesem Seminar wollen wir dies in Verbindung mit der Tradition und Praxis der Führungskompetenz in einem der bekanntesten Benediktinerkloster Deutschlands tun: im Kloster Münsterschwarzach.

Die klösterliche Atmosphäre lädt ein, neue Perspektiven einzunehmen, Wertmaßstäbe zu reflektieren und eigene Bedürfnisse und Stärken zu entdecken. Wir werden an dem Rhythmus des Klosterlebens teilhaben und den Tag im Wechsel aus Seminareinheiten und Besinnungszeiten gestalten. Wir werden dabei das Kloster auch als Wirtschaftsbetrieb kennenlernen und als Beispiel für Führung und Führungskultur erleben. Die Mönche des Klosters, die selbst reichlich Führungserfahrung haben (u.a. Altabt P. Fidelis Ruppert und P. Anselm Grün) stehen uns immer wieder als Impulsgeber, Vortragende und Diskussionspartner zur Verfügung.

Bei der Abschlussveranstaltung in Karlsruhe werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Erfahrungen und Erkenntnisse in Kurzpräsentationen, Diskussionsrunden und Kleingruppenarbeiten aufbereiten und dabei insbesondere der Frage nachgehen, wie der Transfer außerhalb des Klosters gelingen kann.

Die Teilnehmer erwartet eine abwechslungsreiche Mischung aus Impulsvorträgen und Klosterleben, Selbstreflexion und praktischen Einzel- und Gruppenübungen. Themenschwerpunkte: Führung und Selbstführung, wertschätzende Kommunikation und die Rolle der Führungspersönlichkeit.

Ablauf:

04. November 2019: Vorbesprechung in Karlsruhe (17.30 bis 19.00 Uhr)
18. November 2019: Abfahrt gegen 10 Uhr in Karlsruhe (per Auto oder Bahn); Ankommen in Münsterschwarzach um die Mittagszeit
20. November 2019: Rückreise per Auto oder Bahn, Ankommen gegen Abend
13. Dezember 2019: Abschlussveranstaltung in Karlsruhe (11 bis 16 Uhr).


Bei dem Seminar handelt es sich um eine Kooperationsveranstaltung des KIT (House of Competence, HoC) mit der Hochschule Ansbach (Studiengang Multimedia und Kommunikation). Jeweils 12 Studierende aus Karlsruhe und Ansbach werden an dem Seminar teilnehmen.

Das Kooperationsseminar bietet inmitten der Kultur des Klosters Münsterschwarzach einen praktischen Einblick in die Kultur und Methoden des Führens im benediktischen Stil und lädt dazu ein, sich selbst über seine Werte und Stärken als Gerüst für zukünftige Führungsaufgaben bewusst zu werden. Im Austausch mit Studierenden aus einer anderen Hochschule sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen dazu angeregt werden, gängige Führungsmuster zu hinterfragen und ihren eigenen persönlichen Stil wahrzunehmen. Die im Seminar angewandten Methoden und Beispiele sind praxisorientiert und sollen einen Transfer des Erlernten in den Alltag der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ermöglichen.

„Menschen führen – Leben wecken“: Kaum eine andere Führungspraxis scheint zukunftstauglicher zu sein. Weil sie zur Selbstführung einlädt, vor Machbarkeitswahn schützt und auf Beständigkeit zielt.

2 ECTS: Engagierte Teilnahme an dem Exkursionsseminar, Nachbereiten der Übungen und Transferaufgaben, Übernahme einer Kurzpräsentation am Abschlusstag.

3 ECTS: nach Absprache mit den Seminarleitern

Es werden nur verbindliche (!) Anmeldungen angenommen.

Zur Vorbereitung: Anselm Grün: Wertvolle Leitbilder guter Führung, in: Uto Meier, Bernhard Sill (Hrsg.): Führung. Macht. Sinn. Ethos und Ethik für Entscheider in Wirtschaft, Gesellschaft und Kirche, Regensburg 2010, S. 513-524.
Weitere Literatur wird im Seminar bekannt gegeben.

Anmeldung (Losverfahren) vom 01. - 10. Oktober 2019 unter studium.hoc.kit.edu

Die für KIT-Studierende ermäßigten Kosten für Mahlzeiten und zwei Übernachtungen betragen  30 €. Reisekosten können teilweise übernommen werden.