Onlinekurs: Digitale Ethik
[WS 19/20] [LVNr.: 9005335] [Block (B)]

Derzeit keine Anmeldung möglich

Dozent*in:
Opielka, Dipl. Soz. Birgit

Anmeldezeitraum (Losverfahren):
01.10.19 (12:00 Uhr) -
10.10.19 (12:00 Uhr)

Bei offenen Plätzen - Anmeldung möglich bis:
30.10. 09:00 UHR

3
Freie Plätze

Wildcard: Einfach hingehen! Beim ersten Termin der Veranstaltung werden nicht besetzte Plätze direkt vergeben.

11.11.2019 11:30 Uhr - 11.11.2019 13:30 Uhr (30.96 Seminarraum ZOM (R006))
09.12.2019 11:30 Uhr - 09.12.2019 13:30 Uhr (30.96 Seminarraum ZOM (R006))

Digitalisierung bestimmt unseren Alltag und durchdringt zunehmend weitere Anwendungs- und Lebensbereiche. Wie selbstverständlich nutzen wir Smartphones, Apps, googeln Wissenswertes oder legen uns ein Fitnessarmband um. Die Vorteile liegen auf der Hand und sind verführerisch. Die technologischen Entwicklungen werfen aber auch zahlreiche ethische Fragen auf: Welche Daten geben wir von uns preis und was geschieht mit ihnen? Wer übernimmt die Verantwortung – für einen menschenwürdigen Umgang im Netz oder für Unfälle, die z.B. beim autonomen Fahren passieren könnten?
Der Kurs besteht aus vier Themenblöcken:
Block 1: Dilemma der digitalen Revolution: Wie wollen wir leben?
Block 2: Mensch oder Maschine: Wer trägt die Verantwortung?
Block 3: Der vermessene Mensch: Big Data in der Medizin
Block 4: Meinungsfreiheit und Menschenwürde: Wie gehen wir mit Hate Speech um?

Nach einer Präsenz-Auftaktveranstaltung wird jede Woche wird ein Block frei geschaltet, zu dem eine Aufgabe gestellt wird. Die Ergebnisse werden in Foren diskutiert. Die Dozentin moderiert die Diskussion und ist ständige Ansprechpartnerin. Außerdem werden mehrere Chats angeboten, in denen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem festgelegten Zeitpunkt mit der Dozentin austauschen können. Zur Abschlussdiskussion trifft sich der Kurs wieder vor Ort am KIT.

1 ECTS: jede Woche wird ein inhaltlicher Block frei geschaltet, zu dem eine Aufgabe gestellt wird. Die Ergebnisse werden in Foren diskutiert. Für 1 ECTS Punkt müssen die Wochenaufgaben 1-3 erledigt werden. Ergebnisse werden in Foren diskutiert.

2 ECTS: es müssen alle 4 Wochenaufgaben bearbeitet werden (einschließlich  die  schriftliche Dokumentation der Transferaufgabe im Umfang von ca. 2 Seiten)

Bereitschaft, sich online argumentativ auszutauschen;
Interesse an der digitalen Zukunft unserer Gesellschaft und Fähigkeit zur Selbstreflexion.

Literaturhinweise sind im Kursraum genannt.

Anmeldung (Losverfahren) vom 01. - 10. Oktober 2019 unter studium.hoc.kit.edu