Onlinekurs: Ethisch leben
[WS 19/20] [LVNr.: 9005330] [Block (B)]

Derzeit keine Anmeldung möglich

Dozent*in:
Fricke, Annika

Anmeldezeitraum (Losverfahren):
01.10.19 (12:00 Uhr) -
10.10.19 (12:00 Uhr)

Bei offenen Plätzen - Anmeldung möglich bis:
24.10. 17:00 UHR

4
Freie Plätze

Wildcard: Einfach hingehen! Beim ersten Termin der Veranstaltung werden nicht besetzte Plätze direkt vergeben.

25.10.2019 11:30 Uhr - 25.10.2019 13:00 Uhr (50.41 Raum -108 (UG))
08.11.2019 11:30 Uhr - 08.11.2019 13:00 Uhr (50.41 Raum -108 (UG))
22.11.2019 11:30 Uhr - 22.11.2019 13:30 Uhr (50.41 Raum -108 (UG))

Die Menschheit wird weiter wachsen: Im Jahre 2050 wird es voraussichtlich 9 Milliarden Menschen geben, Tendenz steigend. Gleichzeitig schwinden die Ressourcen auf unserer Erde – Tendenz sinkend. Die Einkommensunterschiede zwischen den reichsten und den ärmsten Ländern nehmen immer weiter zu: Epidemien, Hungersnöte und Bürgerkriege beherrschen die Nachrichten. Wie können und wie wollen wir verantwortungsvoll mit unserer Umwelt und unseren Mitmenschen umgehen und gleichzeitig unsere Zukunft auf diesem Planeten sichern?
Der vierwöchige Onlinekurs, den wir in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg anbieten, beinhaltet folgende Themen: An welchen Maßstäben richten wir unser Handeln aus? Wie können wir unser Alltagsverhalten verändern? Wie kann die Politik Einfluss nehmen? Welche Konsequenzen müssen wir persönlich und politisch ziehen, wenn wir uns zu Gerechtigkeit und einer nachhaltigen Gesellschaft bekennen?
Vier Module bieten einen inhaltlichen Überblick über das Thema. Sie werden Woche für Woche frei geschaltet. Die Lehrveranstaltung beginnt mit einem Auftaktworkshop und endet nach den vier Wochen mit einem Abschlussworkshop. Dazwischen treffen wir uns einmal zu einem Zwischenworkshop, um „in Echt" über die online vermittelten Inhalte zu diskutieren.
Modul 1 Ethisch leben: Welche Werte bestimmen unser Handeln?
Modul 2 Ethisch essen: Politik auf dem Teller
Modul 3 Ethisch einkaufen: Was brauche ich zum Glücklich sein?
Modul 4 Ethisch entscheiden: Strategien für eine nachhaltige Gesellschaft

Definitionen von Ethik, Moral und den Begriff der Nachhaltigkeit verstehen
Analyse-Schritte kennen, um zu ethischen Entscheidungen zu kommen
Verstehen, inwieweit globale Zusammenhänge ethische Auswirkungen auf den einzelnen Menschen haben
Persönliche und politische Einwirkungsmöglichkeiten auf gesellschaftliche Zusammenhänge kennenlernen
Reflexion des eigenen Verhaltens unter ethischen Gesichtspunkten

1 ECTS: jede Woche wird ein inhaltliches Modul frei geschaltet, zu dem eine Aufgabe gestellt wird. Die Ergebnisse werden in Foren diskutiert, so dass man zeitversetzt auf die Beiträge der Anderen reagieren kann. Die Dozentin moderiert die Diskussion und ist ständige Ansprechpartnerin. Für 1 ECTS Punkt müssen die Wochenaufgaben 1-3 erledigt werden.

2 ECTS: alle 4 Wochenaufgaben müssen bearbeitet werden (einschließlich die schriftliche Dokumentation der Transferaufgabe im Umfang von ca. 2 Seiten)

Bereitschaft, sich online argumentativ auszutauschen;
Interesse an der Zukunft unserer Gesellschaft
und Fähigkeit zur Selbstreflexion

Literaturhinweise sind im Kursraum genannt

Anmeldung (Losverfahren) vom 01. - 10. Oktober 2019 unter studium.hoc.kit.edu