Professionell beraten in Veränderungsprozessen (gilt für MPK)
[WS 19/20] [LVNr.: 9005280] [Block (B)]

Dozent*in:
Schwiebert , Manuela
Illian, Christian

Anmeldezeitraum (Losverfahren):
01.10.19 (12:00 Uhr) -
10.10.19 (12:00 Uhr)

Bei offenen Plätzen - Anmeldung möglich bis:
02.02. 09:00 UHR

2
Freie Plätze

Wildcard: Einfach hingehen! Beim ersten Termin der Veranstaltung werden nicht besetzte Plätze direkt vergeben.

15.02.2020 09:00 Uhr - 15.02.2020 17:00 Uhr (30.95 Seminarraum Forum A und B)
07.03.2020 09:00 Uhr - 07.03.2020 17:00 Uhr (30.95 Seminarraum Forum A und B)
21.03.2020 09:00 Uhr - 21.03.2020 17:00 Uhr (30.95 Seminarraum Forum A und B)

Unsere Welt befindet sich in ständiger Veränderung. Deswegen wächst die Bedeutung von Beratung. Kaum ein Bereich ist davon ausgenommen. Beratung gehört somit nicht nur in der Schule, sondern auch in vielen anderen Berufsfeldern zum professionellen Alltagsgeschäft. Das bedeutet: Beratungskompetenz ist eine Schlüsselqualifikation in der Berufswelt der Gegenwart und der Zukunft.

Über Beratung in Veränderungen sind viele Phantasien und Vorstellungen im Umlauf. Professioneller Beratung in Veränderungsprozessen hingegen liegen theoretische Modelle zugrunde. Da stellt sich die Frage: Wie kann man professionell beraten?

Um diese Frage zu klären widmet sich das Seminar grundlegenden Ansätzen von Beratung und Modellen von Veränderungsprozessen. Es bietet den Teilnehmern die Möglichkeit verschiedene Beratungsansätze zu erarbeiten und exemplarisch Beratungs-Tools in Rollenspielen auszuprobieren, um Anwendungsmöglichkeiten in der eigenen künftigen Berufspraxis zu reflektieren.

Die Veranstaltung ermöglicht den Teilnehmern eigene Beratungserfahrungen zu reflektieren.

Die Teilnehmer lernen grundlegende Beratungsansätze kennen.

Die Teilnehmer erarbeiten und präsentieren verschiedene Beratungs-Modelle.

Die Teilnehmer erproben in Rollenspielen Beratungs-Tools.

Die Teilnehmer reflektieren Anwendungsmöglichkeiten für die eigene Berufs-Praxis.

2 ECTS:Aktive Mitgestaltung des Seminars, selbstständige Lektüre grundlegender Texte,Rollenspiele mit Blick auf verschiedene Beratungssituationen,Bereitschaft zur Arbeit im Tandem bzw. Trio,eigenständiger Transfer des gemeinsam Erarbeiteten in den künftigen beruflichen Kontextund übernahme der Präsentation eines Beratungsansatzes

3 ECTS: wie 2 ECTS + eineRecherche (bibliographieren) zum übernommenen Beratungsansatz

Edgar H. Schein: Prozessberatung für die Organisation der Zukunft. Der Aufbau einer helfenden Beziehung, 3. Aufl. Bergisch-Gladbach 2010

Anmeldung (Losverfahren) vom 1. - 10. Oktober 2019 unter studium.hoc.kit.edu