Gesprächstraining
[WS 19/20] [LVNr.: 9002013] [Block (B)]

Derzeit keine Anmeldung möglich

Dozent*in:
Schuka, Dirk

Anmeldezeitraum (Losverfahren):
01.10.19 (12:00 Uhr) -
10.10.19 (12:00 Uhr)

Bei offenen Plätzen - Anmeldung möglich bis:
28.10. 14:45 UHR

3
Freie Plätze

Wildcard: Einfach hingehen! Beim ersten Termin der Veranstaltung werden nicht besetzte Plätze direkt vergeben.

29.11.2019 12:00 Uhr - 29.11.2019 20:00 Uhr (30.96 Seminarraum ZOM (R006))
29.11.2019 12:00 Uhr - 29.11.2019 20:00 Uhr (30.96 Seminarraum 1. OG (R104))
29.11.2019 12:00 Uhr - 29.11.2019 20:00 Uhr (30.95 Seminarraum Forum A und B)
29.11.2019 12:00 Uhr - 29.11.2019 20:00 Uhr (30.96 Foyer)
30.11.2019 10:00 Uhr - 30.11.2019 18:00 Uhr (30.96 Seminarraum 1. OG (R104))
30.11.2019 10:00 Uhr - 30.11.2019 18:00 Uhr (30.96 Foyer)
30.11.2019 10:00 Uhr - 30.11.2019 18:00 Uhr (30.95 Seminarraum Forum A und B)
30.11.2019 10:00 Uhr - 30.11.2019 18:00 Uhr (30.96 Seminarraum ZOM (R006))
01.12.2019 09:00 Uhr - 01.12.2019 17:00 Uhr (30.96 Seminarraum ZOM (R006))
01.12.2019 09:00 Uhr - 01.12.2019 17:00 Uhr (30.95 Seminarraum Forum A und B)
01.12.2019 09:00 Uhr - 01.12.2019 17:00 Uhr (30.96 Seminarraum 1. OG (R104))
01.12.2019 09:00 Uhr - 01.12.2019 17:00 Uhr (30.96 Foyer)

Im Seminar werden überwiegend praktische Aufgaben gestellt, die die Teilnehmenden alleine, 
mit Partner und in der Gruppe bearbeiten (teilweise begleitet von studentischen Assistierenden) 
und vor Publikum pra¨sentieren. Sie geben sich gegenseitig Ru¨ckmeldungen und erhalten individuelle Hinweise,
um auch u¨ber das Seminar hinaus an ihrer Kommunikationsweise arbeiten zu ko¨nnen.

Folgende Themen werden behandelt:
• Aufmerksam zuhören, sich selbst klar ausdrücken, auf Partner einstellen
• Gesprächsdynamik erkennen und gestalten
• Einsatz von Stimme und Blick, Gestik und Mimik
• Umgang mit Störungen und Manipulation
• Übereinstimmung zwischen äußerer Haltung und innerer Einstellung
• Hinweise zur perso¨nlichen Kommunikationsweise

Ziel des Seminars ist eine Verbesserung grundlegender Fa¨higkeiten der Gespra¨chsfu¨hrung. 
Die Teilnehmenden werden sich ihrer Möglichkeiten im Dialog mit anderen bewusst und entwickeln die Fa¨higkeit, 
den Gespra¨chsverlauf zu erfassen und ihn zu gestalten. Sie lernen, sich selbst versta¨ndlich auszudru¨cken und 
anderen aufmerksam zuzuho¨ren. Diese Fa¨higkeiten lassen sich in vielfa¨ltigen Situationen im spa¨teren Berufsleben,
aber auch bereits im Studium anwenden.

2 ECTS: durchgehende Anwesenheit, aktive Mitarbeit und Reflexionsbericht (ca. 5 Seiten) bis einen Monat nach Seminarende

3 ECTS: wie 2 ECTS + zusätzlich kleine Textbearbeitung (ca. 5 Seiten)

Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit der eigenen Kommunikationsweise und persönlichen Verhaltensmustern unbedingt erforderlich – es handelt sich um ein praktisches Seminar!

Wird im Seminar bekannt gegeben.

Anmeldung (Losverfahren) vom 01. - 10. Oktober 2019 unter studium.hoc.kit.edu