Gut ist genug - Wege aus der Perfektionismusfalle I (Online)
[SS 2020] [LVNr.: SS209001080] [Block (B)]

Derzeit keine Anmeldung möglich

Dozent*in:
Bayer, Ute

Anmeldezeitraum (Losverfahren):
01.04.20 (12:00 Uhr) -
15.04.20 (12:00 Uhr)

Bei offenen Plätzen - Anmeldung möglich bis:
30.04. 09:45 UHR

2
Freie Plätze

Wildcard: Einfach hingehen! Beim ersten Termin der Veranstaltung werden nicht besetzte Plätze direkt vergeben. Bei Onlinekursen wenden Sie sich bitte via Mail an die Dozentin/ den Dozenten.

Der Perfektionismus ist eine innere Kraft, die sich positiv auf unser Leben auswirken kann, die zu guten Leistungen motiviert. Perfektionismus kann sich aber auch negativ auf unser Leben auswirken, was sich u.a. in einer chronischen Unzufriedenheit und ständigen Sorgen und Ängsten zeigt und dadurch unsere Leistungsfähigkeit negativ beeinträchtigt.
Perfektionismus ist ein erlerntes Verhalten und kann auch wieder ver-/umgelernt werden. In diesem Seminar erhalten Sie einen Einblick in wissenschaftliche Theorien und Studien, und verschiedene konkrete Hilfestellung, wie Sie aus diesem Verhaltensmuster wieder aussteigen können. Dazu werden Übungen in Stillarbeit und Kleingruppenübungen durchgeführt. Die Übungsblätter werden Ihnen vor dem Online-Seminar zugeschickt.

Arbeitsaufwand für ECTS:

2 ECTS: aktive Teilnahme, Übungsaufgaben und Reflektionsbericht 
3 ECTS: aktive Teilnahme, Übungsaufgaben und Reflektionsbericht und Referat

Lernziele:

Facetten des Perfektionismus kennenlernen

Strategien zur Überwindung des Perfektionismus

08.05.2020 15:00 Uhr - 08.05.2020 18:00 Uhr (Online)
09.05.2020 09:00 Uhr - 09.05.2020 15:00 Uhr (Online)
12.06.2020 15:00 Uhr - 12.06.2020 18:00 Uhr (Online)
13.06.2020 09:00 Uhr - 13.06.2020 15:00 Uhr (Online)