Workshops, Events, Beratungstermine, Scheinausgabe…

Seminare finden Sie i.d.R. unter Lehrangebot!

Jan
24
Fr
Survival Guide Prüfungsphase @ Geb.30.28 Seminarraum 3 (R005)
Jan 24 um 9:00 – 17:00
Survival Guide Prüfungsphase @ Geb.30.28 Seminarraum 3 (R005) | Karlsruhe | Baden-Württemberg | Deutschland

Die Prüfungsphase steht bevor: Klausuren, Seminararbeiten, mündliche Prüfungen. Häufig gehen damit Stressgefühle einher. Eine adäquate Planung der Prüfungsphase sowie gezielte Strategien zum Umgang mit Stress können dazu beitragen dieser fordernden Phase gelassener zu begegnen und eine positive Herangehensweise zu entwickeln.

Arbeitsaufwand für ECTS:

1 ECTS: aktive Teilnahme + Transferaufgabe (wird von den Dozierenden bekannt gegeben)

Lernziele:

Die Studierenden können ihre individuelle Prüfungsphase, unter Berücksichtigung adäquater Lernbedingungen- und techniken, realistisch planen sowie Strategien und Techniken im Umgang mit Stress gezielt einsetzen.

 

Diese Veranstaltung ist Teil des HoC-Lehrangebotes: Tagesworkshops sind ohne Anmeldebeschränkung (=Anzahl der Workshops) frei wählbar. Informationen zu Anmeldeverfahren und zur ECTS-Vergabe finden Sie unter WORKSHOPS

 

ANMELDUNG

Apr
22
Mi
Schreibberatung @ HoC-Desk, KIT-Bibliothek (CS)
Apr 22 um 13:00 – 16:00
Schreibberatung @ HoC-Desk, KIT-Bibliothek (CS) | Karlsruhe | Baden-Württemberg | Deutschland

Schreibberatung am HOC-Desk@KIT-Bibliothek

Speziell geschulte Tutor*innen beantworten alle Fragen rund um das Thema wissenschaftliches Schreiben.

  • Wie plane ich eine wissenschaftliche Arbeit?
  • Hilfe, begehe ich ein Plagiat?
  • Warum kann ich Wikipedia nicht als Quelle verwenden?
  • Wie drücke ich mich wissenschaftlich aus?
  • Worauf sollte ich bei der Schlusskorrektur meiner Arbeit achten?

Antworten auf diese und weitere Fragen erarbeiten wir gemeinsam an Ihrem Text. Bringen Sie deshalb den Text, an dem Sie gerade arbeiten mit, egal, ob Sie noch ganz am Anfang stehen oder bereits in der Korrekturphase sind. Das Angebot richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen des KIT. Auch fremdsprachige Studierende sind herzlich willkommen. Die Tutor*innen sind geschult, Ihnen Hilfestellung in der Wissenschaftssprache Deutsch zu geben. Wir behandeln sämtliche Informationen aus den Gesprächen vertraulich.

Hinweis: Abschlussarbeiten müssen vom jeweiligen Studierenden selbstständig verfasst werden. Das bedeutet, dass die Tutor*innen nicht mehr als zwei bis drei Seiten korrigieren dürfen. In der Beratung werden eventuelle Fehler und Verbesserungsvorschläge gemeinsam diskutiert, so dass Sie diese dann auf Ihre gesamte Arbeit anwenden können.

 

Eine Terminbuchung ist erforderlich!

 

Termin buchen

Mai
30
Sa
Achtsamkeitstag @ Geb.40.40, Gymnastikhalle 1
Mai 30 um 10:00 – 18:00
Achtsamkeitstag @ Geb.40.40, Gymnastikhalle 1

Der Achtsamkeitstag dient der vertieften Praxis von Achtsamkeitstechniken wie Sitz- und Gehmeditation, Yoga und Körperwahrnehmung („Bodyscan“). Zudem gibt es theoretische Impulse rund um das Thema Achtsamkeit und Meditation, sowie Zeit für Fragen und Austausch in der Gruppe.

Der Tag findet überwiegend im Schweigen und gemeinsam mit den Teilnehmenden des Kurses „Einführung in die Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR)“ statt. Für ein gemeinsames Mittagsbuffet in Stille sind die Teilnehmenden eingeladen, etwas zu essen und trinken sowie Besteck und Geschirr mitzubringen.

Die Elemente des Tagesworkshops basieren auf „Mindfulness Based Stress Reduction“ (Stressbewältigung durch Achtsamkeit).

 

Arbeitsaufwand für ECTS:

1 ECTS: Aktive Teilnahme im Workshop sowie weitere Teilaufgaben, diese können z. B. sein:

– Vor- und Nachbereitung (z. B. in Form selbstständiger Lektüre von empfohlener Fachliteratur)

– Durchführung der im Workshop empfohlenen Transferaufgaben

– Schriftlicher Reflexionsbericht oder adäquate Leistung

– E-Learning-Anteile

Zugangsvoraussetzung:

Für den Achtsamkeitstag sind keine Vorerfahrungen erforderlich.

Bei psychischen Schwierigkeiten wird darum gebeten, die Teilnahme vor Beginn mit Ärzten oder Therapeuten zu besprechen. Bei Traumatisierung wird von einer Teilnahme abgeraten.

Lernziele:

Sie haben verschiedene Achtsamkeitstechniken kennengelernt.

Sie haben sich mit der Wahrnehmung von sich selbst auseinandergesetzt.

 

 

Dozierende/r: Nach dem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens arbeitete Sabrina Ried zunächst als Produktmanagerin und Vorstandsreferentin in der Photovoltaikbranche. Derzeit ist sie am KIT als wissenschaftliche Mitarbeiterin, Übungsleiterin für Meditation und Yoga, sowie Dozentin für Achtsamkeit (MBSR) tätig. Sie ist zertifizierte MBSR-Lehrerin, hat eine mehrjährige, tägliche Meditations- und Yoga-Praxis und an mehreren kurzen und längeren Meditationsretreats in der buddhistisch geprägten Vipassana-Tradition teilgenommen.

 

Diese Veranstaltung ist Teil des HoC-Lehrangebotes: Tagesworkshops sind ohne Anmeldebeschränkung (=Anzahl der Workshops) frei wählbar. Informationen zu Anmeldeverfahren und zur ECTS-Vergabe finden Sie unter WORKSHOPS

 

ANMELDUNG

Jun
19
Fr
Survival Guide Prüfungsphase @ Geb.30.28 Seminarraum 3 (R005)
Jun 19 um 9:00 – 17:00
Survival Guide Prüfungsphase @ Geb.30.28 Seminarraum 3 (R005) | Karlsruhe | Baden-Württemberg | Deutschland

Die Prüfungsphase steht bevor: Klausuren, Seminararbeiten, mündliche Prüfungen. Häufig gehen damit Stressgefühle einher. Eine adäquate Planung der Prüfungsphase sowie gezielte Strategien zum Umgang mit Stress können dazu beitragen dieser fordernden Phase gelassener zu begegnen und eine positive Herangehensweise zu entwickeln.

Arbeitsaufwand für ECTS:

1 ECTS: aktive Teilnahme + Transferaufgabe (wird von den Dozierenden bekannt gegeben)

Lernziele:

Die Studierenden können ihre individuelle Prüfungsphase, unter Berücksichtigung adäquater Lernbedingungen- und techniken, realistisch planen sowie Strategien und Techniken im Umgang mit Stress gezielt einsetzen.

 

Diese Veranstaltung ist Teil des HoC-Lehrangebotes: Tagesworkshops sind ohne Anmeldebeschränkung (=Anzahl der Workshops) frei wählbar. Informationen zu Anmeldeverfahren und zur ECTS-Vergabe finden Sie unter WORKSHOPS

 

ANMELDUNG

Sep
29
Di
Lern- und Arbeitstechniken im Studium @ Geb.30.95 Seminarraum Forum A und B
Sep 29 um 9:00 – 17:00
Lern- und Arbeitstechniken im Studium @ Geb.30.95 Seminarraum Forum A und B

Ein wesentlicher Teil des Studiums ist es, den eigenen Lern- und Arbeitsprozess aktiv und effektiv zu gestalten. Im Workshop sollen daher grundlegende Lern- und Arbeitstechniken vorgestellt und ausprobiert werden. Dabei richtet sich der Workshop insbesondere an Studierende, die noch am Anfang ihres Studiums stehen. Unter anderem werden folgende Themen behandelt:

  • Reflexion des eigenen Lernprozesses
  • Prinzipien und Strategien des Zeitmanagements
  • Ziele setzen
  • Lern- und Arbeitstechniken

 

Arbeitsaufwand für ECTS:

1 ECTS: aktive Teilnahme und Transferaufgabe

Zugangsvoraussetzungen:

Der Workshop richtet sich vor allem an Studienbeginner*innen aus dem 1. oder 2. Semester

Lernziele:

Teilnehmende kennen Prinzipen eines effektiven Zeitmanagements
Teilnehmende können Lernstrategien auf die eigenen Themen anwenden
Teilnehmende können konkrete und realistische Ziele setzen

 

Diese Veranstaltung ist Teil des HoC-Lehrangebotes: Tagesworkshops sind ohne Anmeldebeschränkung (Anzahl der Workshops) frei wählbar. Informationen zu den Anmeldeverfahren und zur ECTS-Vergabe finden Sie unter WORKSHOPS

 

ANMELDUNG