Workshops, Events, Beratungstermine, Scheinausgabe…

Seminare finden Sie i.d.R. unter Lehrangebot!

Mai
30
Sa
Achtsamkeitstag @ Geb.40.40, Gymnastikhalle 1
Mai 30 um 10:00 – 18:00
Achtsamkeitstag @ Geb.40.40, Gymnastikhalle 1

Der Achtsamkeitstag dient der vertieften Praxis von Achtsamkeitstechniken wie Sitz- und Gehmeditation, Yoga und Körperwahrnehmung („Bodyscan“). Zudem gibt es theoretische Impulse rund um das Thema Achtsamkeit und Meditation, sowie Zeit für Fragen und Austausch in der Gruppe.

Der Tag findet überwiegend im Schweigen und gemeinsam mit den Teilnehmenden des Kurses „Einführung in die Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR)“ statt. Für ein gemeinsames Mittagsbuffet in Stille sind die Teilnehmenden eingeladen, etwas zu essen und trinken sowie Besteck und Geschirr mitzubringen.

Die Elemente des Tagesworkshops basieren auf „Mindfulness Based Stress Reduction“ (Stressbewältigung durch Achtsamkeit).

 

Arbeitsaufwand für ECTS:

1 ECTS: Aktive Teilnahme im Workshop sowie weitere Teilaufgaben, diese können z. B. sein:

– Vor- und Nachbereitung (z. B. in Form selbstständiger Lektüre von empfohlener Fachliteratur)

– Durchführung der im Workshop empfohlenen Transferaufgaben

– Schriftlicher Reflexionsbericht oder adäquate Leistung

– E-Learning-Anteile

Zugangsvoraussetzung:

Für den Achtsamkeitstag sind keine Vorerfahrungen erforderlich.

Bei psychischen Schwierigkeiten wird darum gebeten, die Teilnahme vor Beginn mit Ärzten oder Therapeuten zu besprechen. Bei Traumatisierung wird von einer Teilnahme abgeraten.

Lernziele:

Sie haben verschiedene Achtsamkeitstechniken kennengelernt.

Sie haben sich mit der Wahrnehmung von sich selbst auseinandergesetzt.

 

 

Dozierende/r: Nach dem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens arbeitete Sabrina Ried zunächst als Produktmanagerin und Vorstandsreferentin in der Photovoltaikbranche. Derzeit ist sie am KIT als wissenschaftliche Mitarbeiterin, Übungsleiterin für Meditation und Yoga, sowie Dozentin für Achtsamkeit (MBSR) tätig. Sie ist zertifizierte MBSR-Lehrerin, hat eine mehrjährige, tägliche Meditations- und Yoga-Praxis und an mehreren kurzen und längeren Meditationsretreats in der buddhistisch geprägten Vipassana-Tradition teilgenommen.

 

Diese Veranstaltung ist Teil des HoC-Lehrangebotes: Tagesworkshops sind ohne Anmeldebeschränkung (=Anzahl der Workshops) frei wählbar. Informationen zu Anmeldeverfahren und zur ECTS-Vergabe finden Sie unter WORKSHOPS

 

ANMELDUNG

Jun
2
Di
Slow communication – meaningful communication für mehr outcome @ Geb.30.95, SR A+B
Jun 2 um 9:00 – 17:00
Slow communication - meaningful communication für mehr outcome @ Geb.30.95, SR A+B | Karlsruhe | Baden-Württemberg | Deutschland

Impulse für mehr Spaß, Schlagkraft und Kreativität in der Kommunikation und Zusammenarbeit. – die Voraussetzung für agiles Arbeiten.

Studien haben gezeigt: Das menschliche Gehirn ist nicht wirklich multitaskingfähig. Doch die übliche Kommunikation in unserem Alltag ist geprägt vom Multitasking. Wir werden durch Mails, Anrufe oder andere Ablenkunken ständig in unserer Konzentration herausgerissen, Meetings bleiben an der Oberfläche, das Wesentliche geht im Informationsrauschen verloren. Die Folge: mehr Stress, Missverständnisse, ungenaues Denken, Überforderung. So erreichen wir weniger als möglich wäre und treffen schlechtere Entscheidungen.

 

Arbeitsaufwand für ECTS:

1 ECTS: aktive Teilnahme + Transferaufgabe (wird von den Dozierenden bekannt gegeben)

Lernziele:

Fit für effektive, sinnhafte Kommunikation und wirksames Handeln im Studium und Beruf.

 

 

Diese Veranstaltung ist Teil des HoC-Lehrangebotes: Tagesworkshops sind ohne Anmeldebeschränkung (=Anzahl der Workshops) frei wählbar. Informationen zu Anmeldeverfahren und zur ECTS-Vergabe finden Sie unter WORKSHOPS

 

ANMELDUNG

Scheinausgabe @ HoC-Desk@KIT-Bibliothek (CS)
Jun 2 um 13:00 – 14:00
Scheinausgabe @ HoC-Desk@KIT-Bibliothek (CS) | Karlsruhe | Baden-Württemberg | Deutschland

Bitte beachten Sie, dass Papierscheine nur an Studierende ausgegeben werden, deren Studiengang (noch) nicht elektronisch verbucht wird.

Eine Überischt der abholbereiten Scheine finden Sie HIER

Lernberatung @ KIT-Bibliothek, 3. OG Altbau, Lesesaal Medienzentrum, Raum 33
Jun 2 um 13:45 – 15:15
Lernberatung @ KIT-Bibliothek, 3. OG Altbau, Lesesaal Medienzentrum, Raum 33 | Karlsruhe | Baden-Württemberg | Deutschland

Die Lernberatung (Lernambulanz) in der KIT-Bibliothek dient als erste Anlaufstelle bei Fragen rund um das Thema studentisches Lernen und Arbeiten. Die Lernberater vor Ort wurden dafür durch das LernLABOR am House of Competence (HoC) umfangreich ausgebildet.

Denn: Lernen will gelernt sein! Wie schaffe ich es rechtzeitig, die hundert Seiten Skript durchzuarbeiten? Wie plane ich meine Lernphasen realistisch? Wie schreibe ich in Vorlesungen am besten mit? Wie kann ich mein Wissen strukturieren und vernetzen?

Wir bieten:

  • Persönliches Gespräch mit geschulten Lernberatern (Peer-to-Peer-Beratung)
  • Individuelle Beratung
  • Tipps zum Selbst- und Zeitmanagement
  • Strategien bei (kurzfristigen) Motivationsproblemen
  • Ein breites Repertoire an Techniken zum studentischen Arbeiten, wie z.B. Lesetechniken
  • Kognitive Strategien zur Vertiefung und Festigung von Wissen

und und und…

Eine Terminbuchung ist erforderlich!

 

Termin buchen

Jun
3
Mi
Lernberatung @ KIT-Bibliothek, 3. OG Altbau, Lesesaal Medienzentrum, Raum 33
Jun 3 um 13:45 – 15:15
Lernberatung @ KIT-Bibliothek, 3. OG Altbau, Lesesaal Medienzentrum, Raum 33 | Karlsruhe | Baden-Württemberg | Deutschland

Die Lernberatung (Lernambulanz) in der KIT-Bibliothek dient als erste Anlaufstelle bei Fragen rund um das Thema studentisches Lernen und Arbeiten. Die Lernberater vor Ort wurden dafür durch das LernLABOR am House of Competence (HoC) umfangreich ausgebildet.

Denn: Lernen will gelernt sein! Wie schaffe ich es rechtzeitig, die hundert Seiten Skript durchzuarbeiten? Wie plane ich meine Lernphasen realistisch? Wie schreibe ich in Vorlesungen am besten mit? Wie kann ich mein Wissen strukturieren und vernetzen?

Wir bieten:

  • Persönliches Gespräch mit geschulten Lernberatern (Peer-to-Peer-Beratung)
  • Individuelle Beratung
  • Tipps zum Selbst- und Zeitmanagement
  • Strategien bei (kurzfristigen) Motivationsproblemen
  • Ein breites Repertoire an Techniken zum studentischen Arbeiten, wie z.B. Lesetechniken
  • Kognitive Strategien zur Vertiefung und Festigung von Wissen

und und und…

Eine Terminbuchung ist erforderlich!

 

Termin buchen

Jun
4
Do
Scheinausgabe @ HoC-Desk@KIT-Bibliothek (CS)
Jun 4 um 13:00 – 14:00
Scheinausgabe @ HoC-Desk@KIT-Bibliothek (CS) | Karlsruhe | Baden-Württemberg | Deutschland

Bitte beachten Sie, dass Papierscheine nur an Studierende ausgegeben werden, deren Studiengang (noch) nicht elektronisch verbucht wird.

Eine Überischt der abholbereiten Scheine finden Sie HIER

Philosophischer Salon @ Literaturhaus Karlsruhe
Jun 4 um 18:00 – 20:00
Philosophischer Salon @ Literaturhaus Karlsruhe

#dialog #diskurs #orientierung# urteilsfähigkeit #gastredner

 

Der Philosophische Salon lädt in einer offenen Diskussionsrunde dazu ein, Fragen der Orientierung ganz neu aufzuwerfen, um sie eventuell auch unkonventionell zu beantworten. Ausgerichtet vom Philosophischen Institut, dem House of Competence der Universität und dem Literaturhaus Karlsruhe, soll ein Raum geschaffen werden, in dem alle Argumente, auch die soeben erst erdachten, ausgetauscht werden können, um zu sehen, wie weit sie tragen. — Auch die Philosophie hat ihre Methoden, ähnlich wie in der Kernphysik werden nicht Elementarteilchen, dafür aber Argumente auf Kollisionskurs miteinander gebracht, um zu ermessen, wie belastbar sie wirklich sind.

 

Die Salons finden an fünf Abenden im Semester (jeweils donnerstags) im Prinz-Max-Palais statt, wo das Literaturhaus Karlsruhe residiert.

 

Termine & Themen im Überblick:

07.05.: Prof. Dr. Volker Friedrich (Konstanz): Melancholie als Haltung.

04.06.: N.N.

18.06.: Prof. Dr. Klaus Kornwachs (Ulm): Die Welt als Wille und Verschwörung.

09.07.: Prof. Dr. Joachim Fischer (Dresden): Gibt es Mann und Frau?

16.07.: Prof. Dr. Sophie Wennerscheid (Kopenhagen): Techniken des Intimen. Zur Zukunft des Begehrens.

 

 

Leistungsnachweise werden in zwei Workshops erbracht, die am Freitag, den 31.07.2020 und am Samstag, den 01.08.2020, jeweils von 18:00-21:30 Uhr im Franz-Schnabel-Haus (30.91, R 110) stattfinden.

 

Arbeitsaufwand für ECTS:

1 ECTS: Regelmäßiges, aktives Engagement bei der Erarbeitung der Inhalte

2 ECTS: aktive Teilnahme am Philosophischen Salon + im Workshop: Kurzreferat, Dialog, Input

3 ECTS: aktive Teilnahme am Philosophischen Salon + im Workshop: Referat, Dialog, Gesprächsanalyse

Jun
5
Fr
Überzeugend präsentieren durch Storyboarding @ Geb.30.28 Seminarraum 3 (R005)
Jun 5 um 9:00 – 17:00
Überzeugend präsentieren durch Storyboarding @ Geb.30.28 Seminarraum 3 (R005)

Sowohl im Universitätsumfeld als auch im späteren Berufsleben müssen zuvor erar­bei­tete Informationen und Inhalte aussagekräftig, strukturiert, verständlich und zielgruppenorientiert vermittelt werden. Hierfür existieren in der Praxis verschiedene Instrumente und Methoden. Im Fokus dieses Workshops stehen das Kennenlernen und Implementieren der Methoden „Stakeholderanalyse“ und „Storyboarding“. Die Studierenden erhalten die Chance, beide Methoden im Rahmen einer realitätsnahen Fallstudie aus dem IT-Berufsumfeld in Kleingruppenarbeit anzuwenden und zu verinnerlichen.

 

Arbeitsaufwand für ECTS:

1 ECTS: aktive Teilnahme + Transferaufgabe (wird von den Dozierenden bekannt gegeben)

Zugangsvoraussetzungen:

  • Grundverständnis im IT-Umfeld (insb. Grundlagen BigData sollten bekannt sein)
  • Bereitschaft zur aktiven Teilnahme am Workshop

Lernziele:

Die Teilnehmenden lernen

  • die Erwartungen unterschiedlicher Zielpersonen/-gruppen abzuschätzen
  • die Erstellung und Verfeinerung eines Storyboards durchzuführen und praktisch anzuwenden
  • Zielpublikums-orientierte Vortragsinhalte zu erstellen

Positiv- und Negativ-Kriterien für gute, einfach zu verstehende Präsentationen zu identifizieren

 

Diese Veranstaltung ist Teil des HoC-Lehrangebotes: Tagesworkshops sind ohne Anmeldebeschränkung (Anzahl der Workshops) frei wählbar. Informationen zu den Anmeldeverfahren und zur ECTS-Vergabe finden Sie unter WORKSHOPS

 

ANMELDUNG

Präsentationsberatung @ Geb. 01.86, R 481
Jun 5 um 9:45 – 12:00
Präsentationsberatung @ Geb. 01.86, R 481

Präsentationsberatung

Unsere speziell geschulten Tutor*innen unterstützen Sie bei der Vorbereitung auf Ihre Präsentation. Bringen Sie Ihre Präsentation mit oder schicken Sie uns diese vorab per E-Mail zu. Je nach Beratungsanliegen prüfen unsere Tutor*innen gemeinsam mit Ihnen, inwiefern die formalen Grundlagen einer (wissenschaftlichen) Präsentation erfüllt sind oder wie Sie Ihren persönlichen Auftritt verbessern können. Mit Beamer und Laptop steht Ihnen eine passende Ausrüstung zur Verfügung. Fragen in der Beratung können sein:

  • Welche Basics gilt es bei jeder Präsentation zu beachten?
  • Wie ist eine wissenschaftliche Präsentation aufgebaut?
  • Welche gestalterischen Grundlagen gilt es zu beachten?
  • Wie wirke ich auf mein Publikum?
  • Wie gehe ich mit Nervosität um?
  • Wie schaffe ich einen souveränen Auftritt?

 

Dauer: 60 Min.

Terminbuchung erforderlich. (Die Anmeldung muss min. 24 Stunden vor dem Termin errfolgen. Ist dies nicht der Fall, wird die Anmeldung nach Prüfung storniert.)

Termin buchen

Sprechstunde für internationale Studierende @ HoC-Desk@KIT-Bibliothek (CS)
Jun 5 um 13:00 – 16:00
Sprechstunde für internationale Studierende @ HoC-Desk@KIT-Bibliothek (CS)

Internationale Studierende erhalten Hilfestellung im Bereich der Schlüsselkompetenzen im Studium (z.B. Lernen, Schreiben, Präsentieren und Recherchieren). Ein mehrsprachiges Tutor*innen-Team informiert und berät über die Angebote des HoC und der KIT-Bibliothek, mit einem Schwerpunkt auf E-Learning.