Wann:
7. Februar 2020 um 9:00 – 17:00
2020-02-07T09:00:00+01:00
2020-02-07T17:00:00+01:00
Wo:
Geb. 50.41 Raum 145/146
Kontakt:
Dr. Michael Stolle

„Mache ich mein Praktikum jetzt – oder besser später?“ „Soll ich die bevorstehende Klausur schieben?“ „Hänge ich noch ein Semester dran?“ „Gehe ich ins Ausland? Und falls ja: wohin?“ „Belege ich die Veranstaltung XY im neuen Semester, um die fehlenden ECTS-Punkte zu bekommen, obwohl sie mich nicht interessiert?“

Warum ist es manchmal so schwer, sich zu entscheiden?

Ausgehend von Erfahrungen aus dem Studienalltag wollen wir uns in dem Workshop damit beschäftigen, wie man kluge Entscheidungen trifft. Wonach richten wir unsere Entscheidungen aus? Können wir immer das Beste erreichen? Wie gehen wir mit Zweifeln um? Im Seminar werden Möglichkeiten und Wege gezeigt, Kopf und Bauch bei Entscheidungsprozessen miteinander in Beziehung zu bringen. Dabei ist es wichtig, sich die eigenen Werte und die bisherigen Handlungsmuster bewusst zu machen. Auch können wir lernen, wohlwollend und würdigend die gegebenen Entscheidungsbedingungen wahrzunehmen, um daraus Kraft für den weiteren Weg zu gewinnen.

Themenschwerpunkte:
• Die eigenen Bedürfnisse erkennen
• Sich als lernfähig und neugierig erleben
• Die zwei Bewertungssysteme erfahren
• Die eigene Zielbewegung würdigen
• Bedingungen für kluge Entscheidungen herstellen

Die Teilnehmer erwartet eine abwechslungsreiche Mischung aus theoretischen Grundlagen, Selbstreflexion und praktischen Einzel- und Gruppenübungen.

 

Ziele

Im Rahmen des Moduls „Praxis zur Selbstbestimmung“ bietet der eintägige Workshop einen Einblick in einige Theorien und Methoden zur Bewusstwerdung der eigenen Entscheidungsmöglichkeiten und zur Stärkung der Handlungsfähigkeit. Die Teilnehmer sollen dazu angeregt werden, wahrgenommene Entscheidungskonflikte zu hinterfragen und den persönlichen Handlungsspielraum mit Hilfe von mentalen, emotionalen, verhaltens- und körperorientierten Strategien zu gestalten. Die im Workshop angewandten Methoden sind praxisorientiert und sollen einen Transfer des Erlernten in das Privatleben und den Arbeitsalltag der Teilnehmer ermöglichen.

 

Diese Veranstaltung ist Teil des HoC-Lehrangebotes: Tagesworkshops sind ohne Anmeldebeschränkung (=Anzahl der Workshops) frei wählbar. Informationen zu Anmeldeverfahren und zur ECTS-Vergabe finden Sie unter WORKSHOPS

 

ANMELDUNG

Kluge Entscheidungen treffen