Wann:
29. Mai 2020 um 9:00 – 17:00
2020-05-29T09:00:00+02:00
2020-05-29T17:00:00+02:00
Wo:
Geb.50.41 Raum 145/146
Adenauerring 20a
76131 Karlsruhe
Kontakt:
Kerstin Bodensiek

#führungsrolle #persönlichkeitstypen #gutes führen #gender #paartanz

 

Was macht eine gute Führungskraft aus und wie kann ich zu einer guten Führungskraft werden? Prägt mein Geschlecht meine Art zu führen aus? Gibt es die eine „richtige“ Art zu führen? Und warum ist es wichtig folgen zu können, um gut zu führen?
Wir beleuchten in diesem Workshop das breite Thema „Führungsqualitäten“ in theoretischer und praktischer Form. Neben einem theroetischen Einblick in die Persönlichkeitstypen und ihren Einfluss auf die eigenen Führungsrolle, wird Führung auch in ganz praktischer Form eingeübt. Dazu werden Elemente aus dem Paartanz genutzt, um Führen und Folgen erlebbar und greifbarer zu machen. Aber keine Sorge – Tanzfähigkeiten sind nicht notwendig und werden nicht vorausgesetzt. Sie dienen lediglich als Werkzeug und geben uns die Möglichkeit diese spannende Thematik aus einem ganz neuen Blickwinkel zu betrachten.
Dieser Workshop ist für alle Studierende gedacht, die entweder in der einen oder anderen Form schon auf Führungsebene arbeiten/sich engagieren oder sich dies in Zukunft vorstellen können. Und natürlich auch für alle, die es einfach spannend finden, sich mit dem Thema Führen und Folgen auseinanderzusetzen.

 

Arbeitsaufwand für ECTS:

1 ECTS: Aktive Teilnahme im Workshop sowie weitere Teilaufgaben, diese können z. B. sein:

– Vor- und Nachbereitung (z. B. in Form selbstständiger Lektüre von empfohlener Fachliteratur)

– Durchführung der im Workshop empfohlenen Transferaufgaben

– Schriftlicher Reflexionsbericht oder adäquate Leistung

– E-Learning-Anteile

 

Dozierende/r: Kerstin Bodensiek: Ich bin studierte Psychologin (M.Sc.), ausgebildete Beraterin (lösungsfokussierte und systemische Beratung) und zertifizierte Business-Trainerin (dvct). Diese Bereiche spiegeln sich in meinen verschiedenen Berufsfeldern wider: in Teilzeit arbeite ich als Psychologin im Rehabilitationsbereich und als freiberufliche Trainerin für verschiedene Stiftungen und Universitäten im Bereich Kommunikation. Neben diesen beiden Standbeinen leite ich das „The Loft Bielefeld“ – Studio für Tanz, Yoga und Coaching.
Martin Kleine hat an der Universität Paderborn Informatik studiert und ist Diplom Informatiker. Bereits während seines Studiums arbeitete er als Microsoft Expert Student Partner und hielt an verschiedenen Universitäten Vorträge. Nebenbei war er als selbstständiger Berater in verschiedenen Projekten tätig. Aktuell ist er Principal Consultant und Projektleiter im Bereich Softwareentwicklung. Gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Kerstin Bodensiek leitet er das Tanz-, Yoga- und Coachingstudio: „The Loft Bielefeld“ und gibt Führungskräfteseminare.

 

Diese Veranstaltung ist Teil des HoC-Lehrangebotes: Tagesworkshops sind ohne Anmeldebeschränkung (=Anzahl der Workshops) frei wählbar. Informationen zu Anmeldeverfahren und zur ECTS-Vergabe finden Sie unter WORKSHOPS

 

ANMELDUNG

Führung. Einfach. Anders. Machen.