Wann:
22. November 2019 um 9:00 – 17:00
2019-11-22T09:00:00+01:00
2019-11-22T17:00:00+01:00
Wo:
MZE, Geb. 30.48, SR 017
Kontakt:
Kerstin Bodensiek

Gewaltfreie Kommunikation (kurz: GFK) wurde als ein Modell zur Optimierung zwischenmenschlicher Kommunikation vom amerikanischen Psychologen Marshall B. Rosenberg entwickelt. Ihm selbst lag jedoch sehr viel daran, GFK weniger als Kommunikationsmodell, als vielmehr als grundlegende Lebenshaltung zu verstehen – ein Prozess, welches zu Verbundenheit und zu Mitgefühl basiertem Handeln führt.

In diesem Seminar lernen Sie die Grundhaltung und die Grundprinzipien von GFK kennenlernen und wie diese auf alltägliche zwischenmenschlichen Probleme, als auch bei politischen Konflikte angewandt werden kann.

 

Ziele

  • die Haltung der gewaltfreien Kommunikation verstehen
  • die Grundprinzipien gewaltfreier Kommunikation anwenden können
  • die eigene Kommunikation hinsichtlich der Prinzipien reflektieren

 

Dozierende/r: Kerstin Bodensiek: Ich bin studierte Psychologin (M.Sc.), ausgebildete Beraterin (lösungsfokussierte und systemische Beratung) und zertifizierte Business-Trainerin (dvct). Diese Bereiche spielen sich in meinen verschiedenen Berufsfeldern wieder: in Teilzeit arbeite ich als Psychologin im Rehabilitationsbereich und als freiberufliche Trainerin für verschiedene Stiftungen und Universitäten im Bereich Kommunikation. Neben diesen beiden Standbeinen leite ich das „The Loft Bielefeld“ – Studio für Tanz, Yoga und Coaching

 

ANMELDUNG

Gewaltfreie Kommunikation